Peter Hintze für uns in den Bundestag
Peter Hintze für uns in den Bundestag
Logo der CDU
13. Juli 2012

Hintze begrüßt PID-Verordnung

 

Zum Entwurf der Präimplantationsdiagnostikverordnung erklärt Peter Hintze MdB:

 

Ich begrüße ausdrücklich den vom Bundesgesundheitsminister vorgelegten Entwurf einer Präimplantationsdiagnostikverordnung. Mit dieser Verordnung wird dem Ziel und dem Geist des im vergangenen Jahr beschlossenen PID-Gesetzes Rechnung getragen. Es war der Wille des Gesetzgebers, Eltern in einer schweren Konfliktsituation mit der PID ein Ja zum eigenen Kind zu ermöglichen. Ich halte es für ein Gebot der Fairness, des demokratischen Anstands und der moralischen Vernunft, das mit deutlicher Mehrheit, überparteilich getragene Gesetz zu akzeptieren. Die auf dem PID-Gesetz beruhende Verordnung regelt die Durchführung einer PID im Sinne der durch ihr Schicksal schwer belasteten Eltern. Sie gewährleistet eine eingehende Beratung, eine verantwortungsvolle Prüfung der Konfliktlage und eine wohnortnahe Möglichkeit zur Hilfe. 


Termine

22. September 2014, 20:00 Uhr

NRW-Fest der Landesvertretung NRW, Berlin

23. September 2014, 18:00 Uhr

MdB Trifft THW NRW, Berlin

25. September 2014, 07:41 Uhr

rbb- Radiointerview

27. September 2014, 10:00 Uhr

100 Jahre Barmer Bergbahn, Wuppertal

20. Oktober 2014, 18:00 Uhr

Diskussion zum Thema Sterbehilfe, Wuppertal