Peter Hintze für uns in den Bundestag
Peter Hintze für uns in den Bundestag
Logo der CDU

Archiv

17. September 2013, 10:27 Uhr

Hintze empfängt Wuppertaler in Berlin

In der spannenden Vorwahlwoche hatten 50 Wuppertalerinnen und Wuppertaler auf Einladung von Peter Hintze die Möglichkeit den Deutschen Bundestag zu besuchen. Peter Hintze berichtete aus seiner Arbeit als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium und als Vorsitzender der größten Abgeordnetengrup-pe, im Parlament der CDU-Landesgruppe Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus informierte er über die aktuellen politischen Themen und was er in Berlin für Wuppertal erreichen konnte.  [...] Mehr...

17. September 2013, 09:02 Uhr

Angela Merkel in Wuppertal

Am letzten Freitag besuchte Angela Merkel auf Einladung von Peter Hintze Wuppertal. Rund 1400 Wuppertaler konnten, in der bis zum letzten Platz besetzten Wuppertaler Stadthalle, unsere Bundeskanzlerin empfangen. Nach dem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt, den sie in Anwesenheit von Oberbürgermeister Peter Jung vornahm, redete sie im Großen Saal der Stadthalle. Angela Merkel hob besonders die Erfolge der Bundesregierung für einen stabilen Euro und bei der positiven Entwicklung des Arbeitsmarktes hervor. Darüber hinaus skizzierte sie in ihrer Rede die zukünftige Wirtschafts-, Gesundheits- und Sozialpolitik für Deutschland. Im Anschluss spendeten die Wuppertaler Bürger ihr minutenlangen Beifall.  [...] Mehr...

16. September 2013, 11:11 Uhr

Hintze überreicht Merkel Schwebebahnbuch

In der heutigen Sitzung des CDU-Bundesvorstandes in Berlin hat der Wuppertaler Abgeordnete, Wirtschaftsstaatssekretär Peter Hintze, Angela Merkel ein Schwebebahnbuch überreicht.   Oberbürgermeister Peter Jung hatte die Kanzlerin, beim Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Wuppertal, zu einer Fahrt mit dem Wuppertaler Wahrzeichen eingeladen. Bei der anschließenden Großveranstaltung in der Wuppertaler Stadthalle zeigte die Kanzlerin großes Interesse an diesem besonderen öffentlichen Verkehrsmittel, das jährlich 23 Millionen Menschen befördert.   Hintze: "Ich freue mich schon auf eine Schwebebahnfahrt im historischen Kaiserwagen mit unserer Kanzlerin."  [...] Mehr...

12. September 2013, 11:54 Uhr

Peter Hintze diskutiert mit Heckinghauser Bürgern

Auf Einladung der CDU-Heckinghausen diskutierte Peter Hintze mit Bürgern zum Thema Bundes- und Europapolitik. Besonders die Stabilität unserer Gemeinschaftswährung lag den Besuchern der Diskussionsveranstaltung am Herzen. Peter Hintze berichtete zudem über seine Arbeit als Parlamentarischer Staatsekretär beim Bundeswirtschaftsminister und umriss die Aussenpolitik in der Syrienfrage. Im Anschluß beantwortete Peter Hintze Fragen aus dem Publikum zu weiteren politischen Themenbereichen wie Pflege und Verteidigung.  [...] Mehr...

10. September 2013, 11:15 Uhr

Lärmschutz in Wichlinghausen ist eine wichtige Sache

Am Montag machte sich Peter Hintze auf Einladung des Stadtverordneten Michael Schulte ein Bild der Lärmsituation an der A 46 in Wuppertal-Wichlinghausen. Versammelt hatten sich zahlreiche Bürger, die Peter Hintze bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken an der Autobahn die Situation in Wichlinghausen erläuterten. Peter Hintze machte klar, dass der Bund die Probleme erkannt und die A 46 schon vor langem zum Härtefall erklärt hat. Im Westen der Stadt ist schon vieles in Sachen Lärmschutz passiert, das wollen wir im Osten der Stadt weiterführen.

09. September 2013, 15:30 Uhr

Hintze besucht Bauernmarkt in Wuppertal Vohwinkel

Am vergangenen Samstag besuchte Peter Hintze den jährlich stattfindenden Bauernmarkt. In diesem Jahr konnten die Wuppertaler Bauern ihre Waren, von Honig und Gemüse bis hin zur Marmelade, auf dem Lienhardtplatz in Vohwinkel präsentieren. Peter Hintze betonte in seinem Grußwort, wie wichtig die Ortsbauern für Wuppertal und für die Erhaltung der Landschaft sind. Nach seiner Rede besuchte Peter Hintze, in Begleitung der Organisatoren Karl Bröcker, Martin Dahlmann und Maria Schürmann, alle Stände des Bauernmarktes und konnte sich so ein Bild über die hervorragende Qualität des Angebotes machen.    [...] Mehr...

09. September 2013, 15:28 Uhr

Hintze: "Die Feuerwehren haben unsere volle Unterstützung"

Peter Hintze besuchte in Begleitung von Jürgen Hardt MdB die "Blaulichtmeile" der bergischen Feuerwehren in Müngsten. Besonders die Situation des Katastrophenschutzes wurde bei der "Blaulichtmeile" mit den anwesenden Vertretern der Berufsfeuerwehren und den Freiwilligen Feuerwehren besprochen und diskutiert. Der Bund bleibt bei seiner Verpflichtung und wird den Ländern in den kommenden Jahren Fahrzeuge zur Verfügung stellen. Das Land ist allerdings in der Pflicht den Bedarf geltend zu machen und die Verteilung innerhalb Nordrhein-Westfalens sicherzustellen. Hintze: "Die Feuerwehrleute haben unsere volle Unterstützung. Sie riskieren tagtäglich ihre Gesundheit für uns, das verdient unseren vollen Respekt."  [...] Mehr...

02. September 2013, 14:00 Uhr

Gelungener Wahlkampfauftakt

Zum Wahlkampfauftakt hat die CDU-Wuppertal auf das „Gut zur Linden“ von Familie Bröker in Wuppertal-Vohwinkel eingeladen. Bei bestem Wetter und guter Stimmung stimmten Peter Hintze und Jürgen Hardt die Gäste auf die bevorstehende Bundestagswahl ein. Hintze: „Das christlich-liberale Bündnis liegt Kopf an Kopf mit rot-rot-grün. Wir brauchen jede Stimme für die CDU am 22. September, damit es am nächsten Tag kein Böses erwachen gibt.“

02. September 2013, 11:17 Uhr

Positive Gespräche an Ständen zur Bundestagswahl in Wuppertal

Am letzten Samstag besuchte Peter Hintze in Wuppertal die Wahlkampfstände in Elberfeld und Barmen. Dort führte er viele angenehme und anregende Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern.  [...] Mehr...

21. August 2013, 10:30 Uhr

Ursula von der Leyen besucht Junior Uni Wuppertal

Gestern besuchte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen gemeinsam mit Staatsekretär Peter Hintze die Junior Uni in Wuppertal. Dabei informierten sich beide über das Programm der Junior Uni, die Kurse für Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 20 Jahren anbietet. Im Rahmen der Besichtigung führten die Studenten der Bundesministerin eine selbstgebaute Wasser-Luft Rakete vor und zeigten ihr technisches Können am Computer. Im Anschluß wurden Ursula von der Leyen und Peter Hintze der noch in der Entstehung befindliche Neubau gezeigt, der erfreulicherweise durch Spendengelder finanziert werden konnte. Die Bundesministerin zeigte sich begeistert über das innovative Konzept der Junior Uni in Wuppertal und zollte den Verantwortlichen und den Studierenden ihren Respekt solch ein neues und mutiges Konzept so großartig umgesetzt zu haben.     [...] Mehr...