Category: Alltag

Wie werden Sie ein erfolgreicher Blogger?

Die erste Antwort, die super erfolgreiche Leute wie Steve Pavlina, Darren Rowse oder Leo Babauta Ihnen anbieten können, ist wahrscheinlich, Wert zu schaffen und zu geben. Wenn Sie Menschen einen nützlichen Wert beimessen, sind sie offen und daran interessiert, Ihren Blog zu lesen und ihn ihren Freunden zu empfehlen.

Sie können ihnen praktische Tipps zur Verbesserung Ihres Lebens geben, wie dies in diesem Blog der Fall ist. Oder sehen Sie sich die neuesten Videospiele für die Spieler an. Oder informieren Sie Leute, die sich für Klatsch über Prominente interessieren, über Britney.

Beim Bloggen kann das Geben von Wert eines der drei Dinge sein, die ich oben vorgeschlagen habe. In Ihrem täglichen Leben kann es Dinge wie sein:

• Bringen Sie eine positive Einstellung und Stimmung in Interaktionen
• Jemandem nützlichen Rat oder Wissen anbieten.
• Bieten Sie einfach jemandem, der es braucht, ein offenes Ohr.
• Jemanden aufmuntern.
• Umarmungen.
• Helfen Sie jemandem beim Umziehen, Kochen, Aufräumen usw.
• Übernehmen Sie die Führung und schaffen Sie eine unterhaltsame Situation für Ihre Freunde, z. B. ein Picknick oder einen Abend in der Stadt.
• In einem Gespräch vollständig präsent sein und sich auf die andere Person konzentrieren. Dies ist eine Eigenschaft, von der ich glaube, dass sie oft über Netzwerker erwähnt wird, die großartig darin sind, neue Beziehungen wie Bill Clinton aufzubauen.

Warum sollten Sie sich all diese Mühen und Anstrengungen zunutze machen? Es ist einfacher, stattdessen Leute dazu zu bringen, diese Dinge für Sie zu tun. Nun, hier sind vier Gründe.

1. Du fühlst dich großartig.

Lange Zeit dachte ich, dass man sich besser fühlen kann, wenn man Leute dazu bringt, mir Dinge zu geben. Um mir einen Wert zu geben.
Und das gibt dir ein gutes Gefühl. Für eine kurze Zeit. Dann schnappen Ihre Gefühle ein bisschen in die andere Richtung wie ein Gummiband.

Warum? Nun, du nimmst diese Dinge und fügst sie dir selbst hinzu. Aber das Ego will immer mehr. Die positiven Gefühle, die Sie von dem bekommen, was Sie bekommen, lassen ziemlich schnell nach. Und so möchten Sie, dass die Leute Ihnen wieder mehr Wert geben. wie wenn Sie ein neues Hemd oder ein Paar Schuhe kaufen. Sie fühlen sich für eine Weile großartig bei ihnen, aber danach verlieren sie ihre Magie.

Jetzt ist es besser, Wert zu geben, um sich gut zu fühlen. Sie steuern, wie viel Wert Sie geben möchten und wie Sie sich fühlen. Es ist eine konsequentere Art, sich gut zu fühlen. Für mich ist es fast immer mächtiger als die schnellen Treffer positiver Emotionen, wenn man Wert gewinnt.

bisschen kontraintuitiv. Wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, ist es ganz natürlich, ein Kompliment zu brauchen, um sich besser zu fühlen, anstatt jemandem ein Kompliment zu machen. Ich habe also eine externe Erinnerung in Form einer Haftnotiz auf meinem Schreibtisch, in der steht: „Fühlen Sie sich schlecht? Wert geben.

2. Sie neigen dazu, das zu bekommen, was Sie geben.

Die Menschen haben oft das starke Gefühl, geben zu wollen, was sie haben. Vielleicht nicht sofort, aber im Laufe der Zeit können Gegenseitigkeit und eine positive Beziehung entstehen. Und im Allgemeinen neigen Ihre Spenden dazu, von der Welt um Sie herum zurückzukehren. Ich versuche jedoch zu vermeiden, dass dies im Vordergrund meines Denkens steht, während ich Wert gebe.

Dies ist eine gute Idee, denn wenn Sie dies tun, kann das, was Sie tun, unaufrichtig erscheinen. Als würdest du nur etwas von der anderen Person bekommen wollen. Und wenn Sie nur Dinge für Menschen tun, um sie dazu zu bringen, Dinge für Sie zu tun, fühlen Sie sich möglicherweise nicht so gut und werden ein bisschen negativ, irritiert oder bedürftig.

Manche Leute erwidern das. Sie können in einem Saugwertmodus völlig hängen bleiben. Und nun, mit der Zeit könnten Sie natürlich geneigt sein, Menschen, die sich für Sie revanchieren und Ihnen einen Mehrwert bieten, mehr Wert zu geben und mit ihnen in Kontakt zu bleiben.

3. Es macht Ihrem Leben viel mehr Spaß.

Indem Sie Wert auf echte Weise geben, neigen Sie dazu, mehr Maßnahmen zu ergreifen, als wenn Sie darauf warten, dass jemand Ihnen Wert gibt. Und indem Sie mehr Maßnahmen ergreifen und mehr Wert schaffen, tendieren Sie im Laufe der Zeit dazu, interessantere und unterhaltsamere Situationen zu schaffen. Weil mehr Handeln dazu führt, dass mehr Dinge geschehen und mehr Wert gegeben wird, führt dies zu mehr Gegenleistung von anderen Menschen.

Und da Sie sich großartig fühlen, wenn Sie Wert geben, ist diese Emotion natürlich ansteckend. Sie und die Menschen in der Umgebung fühlen sich also besser und tendieren dazu, eine positivere und offenere Stimmung und Stimmung zu entwickeln.

Auch wenn die Menschen den Wert, den Sie geben, nicht schätzen, können Sie sich dennoch gut fühlen. Ihre Reaktion und Reaktion ist ihre Sache. Nicht immer eine einfache Lektion, die Sie in Ihr eigenes Leben integrieren können. Aber nützlich, um Ihre Stimmung und Ihren Glauben an sich selbst davon abzuhalten, eine emotionale Achterbahnfahrt zu fahren, die von den Reaktionen anderer auf Ihre Handlungen gesteuert wird.

Alltag