Lebensfluss

Dein Leben verläuft nach der Zeit. Die Welt geht auch nach der Zeit. Das heißt, es passt nicht zu dir oder mir. Je weiter Sie überlegen, desto schwerer ist die Vorhersage. Wenn Sie versuchen, 2 Sekunden vorauszudenken, wissen Sie höchstwahrscheinlich, was passieren wird. Wenn Sie versuchen, einen Tag vorauszudenken, haben Sie tatsächlich keine Ahnung, was passieren wird.

Der einzige Grund, den Sie zu kennen glauben, ist, dass die meisten Tage viele wiederkehrende Aufgaben haben. Vielleicht wissen Sie, dass Sie zur Arbeit gehen, und vielleicht wissen Sie, dass Sie von der Arbeit nach Hause kommen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie Recht haben. Trotzdem besteht die Möglichkeit, dass Sie sich heute Abend warm fühlen und vergessen, dass es eine kalte Nacht wird. Lassen Sie das Fenster offen und fühlen Sie sich schrecklich, wenn Sie aufwachen. Selbst wenn Sie sich gesund fühlen, kann es auf den Straßen zu Frost kommen und der Verkehr ist sehr langsam. Während Sie auf den Straßen warten, um die Anrufe Ihres Chefs zu klären, hinterlassen Sie eine Nachricht (Sie fahren nicht und rufen an, oder ?!), die Ihnen sagt, dass sie heute wegen eines Unfalls in der Küche schließen mussten. Beides nicht sehr wahrscheinlich, aber plausibel.

Wenn Sie anfangen, über Details nachzudenken, werden Sie noch mehr falsch. Versuchen Sie aufzuschreiben, was morgen am interessantesten sein wird und warum. Überlegen Sie, was nach der Arbeit passieren wird. Wo hast du recht?

Zukunft

Die Zeit ist unglaublich und, soweit wir wissen, völlig unaufhaltsam. Warum sollten Sie Zeit damit verschwenden, eine unkontrollierbare Zukunft zu steuern, anstatt zu planen, wie Sie sich anpassen sollen? Ich sage nicht, denke nicht voraus, denn das hat die Menschheit so weit gebracht, verbringe einfach nicht zu viel Zeit und Frustration mit etwas Unkontrollierbarem.

Es ist heute normal, das Leben als kleine Bausteine ​​wahrzunehmen. Bausteine, die von einer Sache zur nächsten führen. “Oh, aber ich muss […] tun, um in der Lage zu sein, […] und dann kann ich […], also werde ich mit […] enden.” Ganz normal und genauso unrealistisch. Wenn Sie mittendrin sind, ist es wahrscheinlicher, dass “Das ist nicht was ich dachte, was ist mit […] versuchen, wow das ist cool, vielleicht sollte ich mit […] reden, das ging nicht Nun, was kann ich tun?

Gedankenfluss

Okay, nach all dem Streunen bin ich zu dem gekommen, was eigentlich das Wichtigste ist. Deine Meinung ändert sich ständig. Mit zunehmendem Alter denken Sie vielleicht, dass sich Ihr Verstand nicht so sehr ändert, aber es hat sich gezeigt, dass sich das Ausmaß, in dem Sie sich zu ändern glauben und in dem Sie sich tatsächlich ändern, stark unterscheidet. Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben. Wie sehr hat sich Ihr Kleidungsgeschmack in den letzten sechs Monaten verändert? Was ist mit Bands, die du hörst? Hast du etwas gelernt, das deine Sicht auf die Welt verändert hat? Hast du jemanden verloren? Verlieben?

Was heißt das?

Es bedeutet, dass Sie sich für immer verändern und sich daher nicht als etwas anderes sehen sollten. Was du heute magst, magst du morgen vielleicht nicht. Heißt das, ich sollte nichts wollen, weil ich es morgen vielleicht nicht mag? Nein, denken Sie nur daran, dass Sie sich von Tag zu Tag ändern.

Denken Sie daran, dass Sie wahrscheinlich morgen hier sein werden, also leben Sie nicht heute, wie es Ihr letzter war (zumindest nicht, wenn es bedeutet, dumm zu sein und unnötig Menschen zu verletzen).

Erkenne, dass du nicht alles auf der Welt kannst und trotzdem glücklich bist. Sie passen sich an alles an, was nicht unbedingt schlecht ist. Sie können wählen, wo Sie sich konzentrieren möchten und was wichtig ist. Schneiden Sie also das FOMO ab (Angst vor dem Verpassen) und beginnen Sie mit der Priorisierung.